LogoLogo

Basisqualifizierung Quartiersassistenz


Kursnummer 182-33080
Beginn Sa., 03.11.2018, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 240,00 €
Dauer 5 Tage
Kursleitung Rolf Müller
Thomas Holtzmann
Manuela Kronenberger
Michael Ernst
noch nicht bekannt
Information für Anbieter/Beschäftigte in Unterstützungsleistungen für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige im Alltag, anerkannte Basisqualifizierung gem. § 8 der Anerkennungs- und Förderungsverordnung NRW.

Die VHS Remscheid bietet diese Basisqualifizierung unter dem Namen "Quartiersassistent/-in" ab November 2018 in Remscheid an. Der Lehrgang wird im Rahmen einer regionalen Kooperation mit den Städten Leverkusen, Wuppertal und Remscheid als Basisqualifizierung nach § 8 AnFöVO NRW angeboten. Dieser Lehrgang richtet sich an Freiberufler und Mitarbeitende von Dienstleistern, die im Rahmen der Betreuung und Entlastung Unterstützungsleistungen (vor Gesetzesänderung genannt "haushaltsnahe Dienstleistungen") für unterschiedliche Zielgruppen erbringen.

Sie ermöglichen mit dieser Tätigkeit Ihren Kunden bereits im Vorfeld einer Pflegebedürftigkeit ein selbstbestimmtes Wohnen in ihrer gewohnten Umgebung. Die Themen können Interessierte den 5 unten aufgeführten Modulen entnehmen. Die Teilnahme an allen 5 Modulen ist verpflichtend, um eine erfolgreiche Teilnahme bestätigt zu bekommen.

Basisqualifikation für Quartiersassistenten Modul 1(03.11.2018): Zielgruppen und Umgang hergeleitet aus der UN-Menschenrechtskonvention (Referent: Rolf Müller)

Themen:
- UN-Menschenrechtskonvention
- Menschenbilder (Religion, Kultur, Werte)
- Wertschätzende Grundhaltung im Umgang mit Pflegebedürftigen und Angehörigen
- Palliative Begleitung, Sterben und Tod

Basisqualifikation für Quartiersassistenten Modul 2 (04.11.2018): Wahrnehmung, Kommunikation, Konfliktlösung und Reflexion (Referent: Michael Ernst)

Themen:
- Verbale und nonverbale Kommunikation
- Spannungsfeld Pflegebedürftige - Angehörige - Pflegefachkraft
- Möglichkeiten der Konfliktlösung
- Wahrnehmung des sozialen Umfeldes
- Wahrnehmung des Hilfe- und Unterstützungsbedarfs
- Selbstmanagement und Reflexionskompetenz

Basisqualifikation für Quartiersassistenten Modul 3 (17.11.2018): Rechtliche, finanzielle und persönliche Rahmenbedingungen (Referentin: Manuela Kronenberger)

Themen:
- Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung im Alltag im Rahmen des SGB XI
- Vertrag und Leistungserbringung
- Verrechnungsmöglichkeiten nach PSG II
- Einstellung zur Aufgabenerfüllung
- Datenschutz: rechliche Vorgaben
- Haftung: rechtliche Rahmenbedingungen
- Betriebshaftpflichtversicherung
- Verfügung, Vollmacht, Betreuung

Basisqualifikation für Quartiersassistenten Modul 4 (18.11.2018): Umgang mit Krankheits- und Behinderungsbildern (Referent: Thomas Holtzmann)

Themen:
- Einführung in verschiedene Krankheits- und Behinderungsbilder
- Merkmale verschiedener Behinderungen (chronische, physische, psychische Erkrankungen, körperliche Behinderungen)
- Demenz (Formen, Stadien, Symptome, Umgangsweisen, Betreuungs- und Unterstützungsangebote)
- Umgang mit herausforderndem Verhalten (Depression, Schizophrenie)
- Abgrenzung zwischen helfen/ unterstützen und behandeln/ therapieren

Basisqualifikation für Quartiersassistenten Modul 5 (24.11.2018): Notfallwissen und Unterstützungsleistungen und deren inhaltliche Grundsätze (Referent: Rolf Müller)

Themen:
- Umgang mit Risiken im Notfall
- Grundkenntnisse über Angebote zur Unterstützung im Alltag
- Haushaltsführung und Hauswirtschaft
- Betreuungsangebote
- Abschlussevaluation, Übergabe der TN-Bescheinigungen

Ein Erste-Hilfe-Kurs und/oder eine Belehrung nach Infektionsschutzgesetz sind nicht Gegenstand dieser Basisqualifizierung.

Teilnehmervoraussetzungen:
- Beherrschen der Deutschen Sprache, so dass dem Unterricht gefolgt werden kann
- persönliche Bereitschaft für eine spezifische Unterstützungs- und Entlastungstätigkeit (auch Hauswirtschaft)
- Bereitschaft zur Beziehungsbildung (Nähe/Distanz) im Umfeld betreuungs- und entlastungsbedürftiger Menschen
- Sie als Teilnehmende(r) besitzen bereits Anwenderkenntnisse der hauswirtschaftlichen Tätigkeiten/Unterstützungstätigkeiten.

Die Förderung von 50% des Entgelts ist mittels Bildungsprämiengutschein oder Bildungsscheck grundsätzlich möglich. Eine frühzeitige Beantragung wird empfohlen:

Nähere Informationen und Anmeldung: 02191-163491 (Herr Ströter)

Anmeldung nur unter 02191/163491 (Herr Ströter)

Kursort

DLZ-Volkshochschule


Termine

Datum
03.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 226, Seminarraum 3
Datum
04.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 226, Seminarraum 3
Datum
17.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 226, Seminarraum 3
Datum
18.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 226, Seminarraum 3
Datum
24.11.2018
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 226, Seminarraum 3



Ihre Ansprechpartner


Alfons Ströter

Alfons Ströter
Tel. 02191 16-3491
E-Mail schreiben