Kursdetails

Webvortrag: China, die Vereinigten Staaten und die "Neue Seidenstraße"


Kursnummer 211-84555
Beginn Mi., 05.05.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 x mittwochs
Kursleitung Dr. Hendrik W. Ohnesorge
Machtverschiebung voraus? China, die Vereinigten Staaten und die "Neue Seidenstraße"

Der Aufstieg der Volksrepublik China trägt in entscheidendem Maße zu derzeit beobachtbaren globalen Machtverschiebungen bei. Beeindruckende Wachstumszahlen sowie weltumspannende Projekte Chinas wie die Neue Seidenstraße" belegen diese Entwicklung. Ausgehend von dem zentralen Faktor Macht in den internationalen Beziehungen, nimmt der Vortrag den Aufstieg Chinas und dessen Auswirkungen auf die bilateralen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten von Amerika in den Blick. Während unterschiedliche Dimensionen der sino-amerikanischen "strategischen Rivalität" identifiziert werden, findet das Projekt der "Neuen Seidenstraße" besondere Berücksichtigung.

Redner des Vortrags ist Dr. Hendrik W. Ohnesorge, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Center for Global Studies und Lehrstuhl für Internationale Beziehungen.

Der Webvortrag ist Teil einer Kooperation mit anderen Volkshochschulen. Für die Teilnahme an dem Vortrag brauchen Sie lediglich eine stabile Internetverbindung. Nach Anmeldung zum Kurs erhalten Sie von uns einen Link, um sich den Vortrag auf Ihrem Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) ansehen zu können. Eine Kamera wird hierbei nicht benötigt.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Webinar


Termine

Datum
05.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Webinar - Online