LogoLogo

Empowerment - Krafttraining für die Seele


Kursnummer 192-F016
Beginn Do., 26.09.2019, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 20,00 €
Dauer 1 x donnerstags
Kursleitung Shari Wolf
Jörg Holstein
Durch lang andauernde Überlastung, schwere Schicksalsschläge und/oder durch Ausgrenzung aus dem gesellschaftlichen Leben z.B. aufgrund von Erkrankung können Menschen das Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und damit in sich selbst verlieren.
Um das Selbstvertrauen wieder zu festigen, ist es wichtig, die eigenen Stärken (wieder) zu entdecken und darüber Mut für neue Ziele und Wünsche zu entwickeln. Mittel- und langfristig ist dies ein Erfolg versprechender Weg zu mehr Selbstbestimmung und Lebensqualität.
Unter Empowerment verstehen wir einen eigen gesteuerten Prozess der (Wieder-) Herstellung von Selbstbestimmung in der Gestaltung des eigenen Lebens.
Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen und Fragestellungen soll dabei helfen, das Leben nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten und wieder mehr "Regisseur*in des eigenen Lebens" zu werden.
Über den Austausch zu positiven Erfahrungen und erfolgreichen Aktivitäten anderer Gruppenteilnehmer*innen können neue Ideen und Impulse für eine zufriedenstellendere Gestaltung des eigenen Lebens entwickelt werden.
Wichtige Inhalte und Fragestellungen können sein:

- Was bedeuten Lebensqualität und Gesundheit für mich?
- Was bedeutet ein selbstbestimmtes Leben für mich?
- Was sind meine Wünsche und Ziele für die Zukunft?
- Welche Stärken habe ich und was gibt mir Kraft?

HINWEIS: Materialkosten in Höhe von 3 Euro pro Person werden von den Kursleitenden vor Ort bei dem ersten Termin eingesammelt.

Kurs abgeschlossen

Kursort

DLZ-Volkshochschule

Bild auf dem die Glasfront des DLZ zu sehen ist, in denen die Räume der VHS zu finden sind.
Elberfelder Str. 32
42853 Remscheid

Bushaltestelle: Friedrich-Ebert-Platz

Link zur VRR-Fahrplanauskunft

Termine

Datum
26.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 128, Seminarraum 1



Ihre Ansprechpartner


Anika Giesen

Anika Giesen
Tel. 02191 16-3589
E-Mail schreiben