Kursdetails

Samstags in der VHS- Reisebericht: Auf den Spuren der Zentauren


Kursnummer 222-10010
Beginn Sa., 10.09.2022, 14:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 4,00 €
Dauer 1 x samstags
Kursleitung Nicola Frielingsdorf
Die gebirgige Halbinsel "Pilion" zwischen Thessaloniki und Athen ist eine der schönsten Landschaften
des Mittelmeers und ein Juwel Griechenlands.
Uralte Wanderwege, die "Kalderimia" führen durch urwaldähnliche Wälder. Die Pilionbahn, "to trainaki",
eine historische Schmalspurbahn fährt durchs Gebirge über alte Viadukte und durch beeindruckende
Schluchten.
Die Küste, verschwiegene Buchten, alte Herrenhäuser und lange Strände, Höhlen und Grotten, die nur
mit dem Boot zu erreichen sind.
Sehen und hören Sie einen Reisebericht in ein noch authentisches Paradies.

Für die Teilnahme an der eventuell stattfindenden Kaffeetafel (ab 14 Uhr), die nicht verpflichtend ist, wird ein zusätzlicher Kostenbeitrag von 6,00 € am Veranstaltungsort erhoben.
Eine Anmeldung wird aufgrund von Corona nach wie vor empfohlen.

Kurs abgeschlossen

Kursort

DLZ-Volkshochschule

Bild auf dem die Glasfront des DLZ zu sehen ist, in denen die Räume der VHS zu finden sind.
Elberfelder Str. 32
42853 Remscheid

Bushaltestelle: Friedrich-Ebert-Platz

Link zur VRR-Fahrplanauskunft

Termine

Datum
10.09.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Elberfelder Str. 32, DLZ-Volkshochschule, Raum 227, VHS-Saal